Wir spürten gleich die Ambitionen von Bregenz 2 als wir die Aufstellung sahen: Sie wollen aufsteigen! (so auch ihre Ankündigung beim Einmarsch )

Mit Rünzler Beat, Pratzer Alfred, Arzbacher Stefan und Ketter Alfred haben sie uns eine Hammermannschaft vor die Nase gesetzt. Wenn wir hier einigermaßen heil aus der Halle kommen wollen, heißt es mehr als 100% geben.surprise

Aber ein Gegner mit starker Aufstellung heißt bei uns noch lange nicht, dass es für ihn ein Spaziergang wird.

Und das mussten auch die Bregenzer schmerzvoll erfahren.crying

Mit dem klassischen Doppelergebnis von 1:1 ging es an die Einzel.

Beat gewann zwar alle Spiele aber dafür mussten die Anderen Federn lassen.

Markus mit Siege gegen Ketter 3:0 und Arzbacher 3:2 (und ein Satz g. Beat!!)

Quido Sieg g. Ketter 3:1 (plus Doppel)

Günther Sieg g. Pratzer 3:0

Und der Hammer des Abends war MARTIN!! Lupenreiner Hattrick plus Doppel!!

Siege g. Arzbacher 3:1, Pratzer 3:1 und das Spiel( um Sieg oder Remis der Begegnung)  gegen Ketter war ein wahrer Krimi der im 5ten mit 11:9 für Martin und damit den Sieg mit 8:6 für Klaus besiegelte, und somit haben wir den  Bregenzern  in die Aufstiegssuppe gespuckt.devil

Ein starkes Teamwork, sieht so aus als wären wir wirklich aufstiegsgefährdet.

Gratulation Jungs, das gute und konsequente Training zeigt bei Allen langsam Wirkung.

Mir einem Einkehrschwung in der Tennishalle Bregenz konnten wir den Sieg mit Hopfentee versüßen.