Versöhnlicher Saisonabschluss

Die Herbstsaison als Vizemeister abzuschließen das hätten wir uns nicht erwartet.devil

Die letzten 2 Jahre immer gerade noch dem Abstieg entronnen, konnten wir diesmal immer in Bestbesetzung antreten, und sieben Siege (davon 6 in Folge), ein Remis und nur eine (dumme) Niederlage einfahren. Durch die Unterstützung von den NW Spielern Theo Ludescher, Sarah Müller, und unser Neuzugang Lange Daniel, die eine tadellose Leistung auf die Platte brachten, konnten wir dreimal eine Unterbesetzung vermeiden.yes

Danke den NW Spielern  Sarah und Theo für ihre tolle Leistung. yeswinkSie wären eigentlich für höhere Aufgaben bereit (was bei Theo bereits geschehen ist, fixer Bestandteil der 3. Mannschaft, 2. Klasse)

Das letzte Spiel gegen Rankweil begann für uns ungewohnt. Beide Doppel verloren und nach dem ersten Einzel 1:3 im Rückstand!! Aber dann 6 Games in Folge für Klaus. Ich und Quido machten den Sack dann endgültig zu.

Martin 2, Sarah 1, Günther 3, Quido 2 yes

Ein verdienter Herbstmeistertitel!yes

Fazit:

Wir sind eine kompakte Mannschaft fast alle auf gleichem Niveau, und wenn wir immer in voller Stärke antreten können, hat‘s jeder Gegner äußerst schwer.

Und auch immer bereit einen NW Spieler dünnere Luft schnuppern zu  lassen.

Rangliste:

 

     

Sp

S

 

N

RC

   

AKl.

3.

Baur Markus

1159

KLAU4

7

13

:

3

1163

±

42

 S40

4.

Schulz Günther

1161

KLAU4

8

16

:

5

1205

±

40

 S70

11.

Peter Martin

1169

KLAU4

8

11

:

7

1168

±

38

 S50

35.

Lenz Quido

1170

KLAU4

8

5

:

13

988

±

42

 S50

 

Ludescher Theo

1182

KLAU4

2

4

:

0

1158

±

46

 U132

 

Müller Sarah

1157

KLAU4

2

3

:

1

1039

±

43

 U182

 

Lange Daniel

1057

KLAU4

1

2

:

0

1101

±

48

 S40

 

Doppel:

1.

KLAU4

9

14

:

3

45

:

22

 

Schulz /Baur                 6:0

Peter/Lenz                    7:1

Müller S/Ludescher Th.  1:0