Die Einsteiger Emil Milanov und Mathias Bucher beherrschten ihre Gruppenspiele

fast nach Belieben.

Großes  Lob an Mathias der seine Gruppe gewann.

Auch an Emil der nur gegen den Rankler Pascal Bitschnau verlor (dem späteren Sieger der Finalrunde) und den 2. Rang belegte.

yes

 

In den Finalspielen setzte sich Emil g. Mathias mit (aber jeweils knapp) mit 3:1 durch. Emil zeigte größten Teils offensive Spielzüge. Dank des besseren Satzverhältnisses belegte Emil den 2. Rang und schaffte somit  im 2. Anlauf den Aufstieg in die Gruppe 6.

Gratulation Emil.

yes

 

Werbung für TT der Einsteiger machten hier die beiden Jungs. Konter und Topspin Duelle en mass.yes

 

Leider ging Mathias bei den folgenden Spielen langsam die Puste aus landete daher auf den undankbaren 4. Platz.crying

 

Mit 3 Klauser in der Gruppe 6 gab es spannendes internes Kräftemessen, das Flavio, jeweils knapp mit  3:2 für sich entschied.

Es galt aber auch gegen den Rest der Spieler in der Gruppe um die Aufstiegsplätze 1 u. 2 zu kämpfen.

 

Mit 5 Siegen/1Niederlagen (g. Entner Aaron RW) katapultierte sich Flavio auf den 2. Rang und somit auch in die Gruppe 5.

Gratulation Flavio. Das intensive Sommertraining macht sich bemerkbar.

 

Jan mit 4Siegen/2 Niederlagen auf dem guten 3. Platz der aber leider nicht für den Aufstieg reicht.

Die Entscheidung fiel im internen Spiel g. Flavio das er knapp mit 2:3 verlor.

Kopf hoch Jan, mehr beißen im Training und beim nächsten NW Ligaturnier machst du den Sack zu.

 

Lukas beschäftigte Flavio und den Gruppensieger Aaron Entner massiv, wurde leider nicht belohnt, was 2x ein 2:3 bedeutet.

Mit 3 Siegen/3 Niederlagen landete Lukas auf den 4. Platz.

Er ist wahrscheinlich nicht damit zufrieden. Aber er weiß woran es liegt.

 

Flavio:              2. Rang            Aufstieg in Gr. 5

Jan:                 3. Rang             Verbleib in Gr. 6

Lukas:              4. Rang            Verbleib in Gr. 6

Mathias:           4. Rang            Verbleib in Gr. Einsteiger

 

Fazit: yes

 

Im Großen und Ganzen gesehen gute Spiele aber mit noch einigen Mängeln die es im Training zu beheben gibt.

Jan, Flavio, Emil M. seit  März 2018 im Verein, und Mathias Oktober 2018!!

In dieser kurzen Zeit haben sie sich eine gute Basis erarbeitet, das läßt einiges erhoffen, aber es gibt noch viel zu tun Jungs.

 

 

Was man mir zugetragen hat: 

 die Rankler Cracks sind auch vom Klauser Training begeistert.

Das freut uns Jungs, und bestätigt, durch die obigen Ergebnisse,

dass wir Klauser und Rankler Trainer auf dem richtigen Wege sind!!

 

 

Dank gebührt auch dem Daddy von Jan (Hardy)                                                                                                                                                    und von Flavio (Markus, mit restlicher Family als Schlachtenbummler) 

die als Taxi Driver und teils als Betreuer fungierten. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

hier noch Ergebnisse vom Vormittag:

Theo Ludescher    2. Rang    Gr. 1

Emil Egger           7. Rang    Gr. 1

Noah Ludescher    5. Rang    Gr. 2

Julia Koch            2. Rang    Gr. 4

Roman Zacharia    3. Rang    Gr. 4