Das 1 geschwächt um das 2 zu verstärken (mit Ruppert Heli) so trat Frastanz 2 gegen uns an um die  Scharte vom Herbst (5:8) auszumerzen

Wir, diesmal in stärkster Besetzung und gefühlt in guter Form, wollten den Frastner  zeigen, dass für sie in Klaus trotzdem die Trauben sehr hoch hängen.  

Furios wie so oft verliefen die Doppel. Während ich und Markus keinen Rhythmus fanden und 0:3 untergingen, kämpften sich Martin/Quido auf Tisch 2 nach 1:2 Rückstand in den 5ten und holten klar den Punkt.  

Im ersten Spiel gegen Tiefenthaler startete ich standesgemäß und zog auf 7:1 davon. Irgendwie wollte ich mich wohl selbst übertreffen, und schaffte es diesen Satz noch zu vergeigen!!angry Den 2ten gewann ich klar und auch bei den nächsten 2 hatte ich genügend Chancen den Sack zuzumachen, aber zu viele 100%ige  wurden versemmelt.

Gegen Zagonel lief es schon so wie ich es gewohnt war. Im Herbst noch weit von seiner alten Form entfernt, präsentierte sich Marcel diesmal sehr stark, und dadurch musste ich Wohl oder Übel in den 5tn, wo ich aber ganz klar mit 11:4 das  bessere Ende hatte.

Die Nummer 1 Ruppert Heli konnte ich mit einem 3:0 besiegen, allerdings waren die Sätze hart umkämpft.

 

Martin lief zur Hochform auf besiegte Schmid und Zagonel sehr sicher und steuerte 2 wichtige Punkte bei. (plus Doppel)

 

Markus wohl geschlaucht surprisevon seinen Geschäftsreisen fand nicht zur gewohnten Form, konnte aber gegen Schmid sein Scherflein zum Remis beitragen. Auch gegen Tiefenthaler hatte er gute Chancen, aber er fand zu spät den Rhythmus.

 

Den „golden Point“ yesaber holte Quido in einem nicht mehr zu überbietenden dramatischen Spiel gegen Schmid.

Eigentlich immer in Führung verlor er trotzdem die ersten beiden Sätze.crying Das gleiche Drama im 3ten bis zum 10:8 für den Gegner. Schmid (den Sieg vor Augen) dem Druck wahrscheinlich nicht gewachsen nütze diese Chance nicht und Quido glich aus und gewann 13:11!!

Davon erholter sich Schmid nicht mehr und Quido fegte ihn in gewohnter Manier im 4.und 5ten mit 11:4 von der Platte.

 

GRATULATION QUIDO!!!!yesyesyes

 

Fazit.

We are back!!

Eine starke Mannschaftsleistung wie man sie von uns gewohnt ist. Die Formkurve steigt nach oben und wir werden noch einige Punkte sammeln.