• Willkommen beim Union Tischtennis Club Klaus

Bludenz 3 vs. Klaus 3 8:3

Durchaus unsere Chancen hatten wir gegen die Noppis von Bludenz.

Im Doppel konnten ich und Oli gegen Jenni/Bickel machen was wir wollten, es gelang einfach überhaupt nichts!! Wie der Ball auch kam wie der Ball auch fiel, was wir auch taten, es war zu wenig oder zu viel. Einfach abhaken.

Hingegen hatten Hans und Alex gute Chancen ihr Doppel gegen Krainz/Rein zu gewinnen. Bereits mit 2:1 geführt mussten sie noch den Ausgleich hinnehmen, konnten aber im 5. mit 6:3 davonziehen agierten dann aber etwas zu vorsichtig und überließen es dem Gegner das Spiel zu gestalten und verloren 8:11.

Im Einzel bekam ich Krainz als ersten Gegner. Ich brauchte 2 Sätze um seine Aufschläge zu analysieren. Dann ging es aber sprichwörtlich Schlag auf Schlag. Satz 2 und 3 gingen klar an mich und auch im 5. führte ich bereits 8:2 und 10:6!! Aber irgendwie kam Sand ins Getriebe und ich brachte das Kunststück zustande das Match noch mit 12:14 abzugeben.
Gegen Schiffer rechnete ich mir gute Chancen aus aber irgendwie war heute alles gegen mich.
Ich kam mit dem harmlosen Spiel überhaupt nicht zu Rand und bekam ein glattes 1:3.
Leider zählte das dritte Spiel gegen Bickel nicht mehr wo ich wieder souverän aufgeigte und schnell mit 2:0 in Führung war.

Alex erging es fast wie mir. Es lief einfach nichts zusammen. Er konnte spielen wie und was er wollte und konnte, es reichte einfach nicht für einen Sieg. Wenn man Alex`s Spiel kennt dann hält man so was für unmöglich. Das Beste ist: abhogga!

Hans gewann mit Kampf gegen Schiffer und war bei Krainz auch nicht chancenlos, aber der Druck gewinnen zu müssen war doch zu groß und hemmte sein Können gewaltig.
Aber was soll es auch das kriegst du noch hin.

Eine reine Weste hatte einzig wieder mal unser Oli. Mit Kampf und Nervenstärke gegen Rein und mit Hirn gegen Bickel zeigte er uns auf wie man punktet!! Was von den drei Eigenschaften fehlt uns Oli?? Bitte um einen Workshop!
Jedenfalls ist er nicht ohne Grund die absolute Nr. 1 in der Mannschaft und auch in der Rangliste ganz vorn dabei.

Alles in Allem:

Ein Punkt wäre drin gewesen. (mögen hätt man schon wollen aber können ham ma uns nit traut)
Wer unser Spiel gegen Frastanz gesehen hat kann das eigentlich nicht für möglich halten.

Zwei Siege können wir noch einfahren, also drauf Jungs!!

MF:
Schulz Günther
Der Union Tischtennis Klub Farben Morscher Klaus gehört mit mehr als 50 aktiven Mitgliedern zu einem der Größten und Bedeutensten im Vorarlberger Tischtennisbereich.

Kontaktiere uns

My Account

© 2022 Union Tischtennisklub Farben Morscher Klaus