• Willkommen beim Union Tischtennis Club Klaus

<b>Kleine Erfolge für das Klauser LM Team</b>

Junioren: 5. Rang Martin Roth und Nägele Martin

Junioren Doppel: 5. Rang Martin R./Martin N.

Herren C: 5. Rang Laukas Oliver

Senioren B: 3. Rang Schulz Günther
5. Rang Hermann Oskar

Senioren Doppel: 3. Rang Schulz Günther/Hermann Oskar



Eine in der Anzahl ,,Bescheidene (5 Mann hoch) Abordnung der Vorderländer TT Hochburg Klaus zeigte Interesse den Verein zu repräsentieren, und reiste trotz gutem Wetter und Feiertag nach Altach zur Union LM.
Wo war der Rest der Aktiven??

Da gleichzeitig Bundesligaspiele in Kennelbach abgehalten wurden, und sämtliche Kennelbacher Spieler an der LM nicht teilnahmen, hielt sich die Teilnehmerzahl in Grenzen. Eigentlich Schade!!

Unsere Jungs, Martin Roth und Martin Nägele konnten sich trotz starker Gegner im Doppel und Einzel bis zum 5ten Rang vorkämpfen. Respekt.

Herren Doppel: Oskar/Martin Roth gegen Carlos/Staffler 1:3, gar nicht mal so ohne, wenn man um die Stärke der Gegner weiß!

Oli und mir lief es im Doppel gegen Ivica/Müller im ersten Satz nicht optimal. Der Zweite jedoch ging klar an uns. Teilweise geführt im Dritten, konnten wir den Vorsprung jedoch nicht verwerten. 1:3. Schade, es wäre mehr drinnen gewesen.

Dafür startete Oliver wunschgemäß im Herren C mit einem 3:2 Sieg gegen Ivanovic. Im Viertelfinale scheiterte er jedoch an Marte Manfred.
Oskar hatte hier mit Arzbacher und Glantschnig A. unbezwingbare Kaliber.
Aber Hut ab, dass Oskar das als gutes Training sieht!!
Was auch so manchen im Verein nicht schaden würde!!

Spielerisch hat sich Oskar stark verbessert. Dauert nicht mehr lange bis er zum Seriensieger in der 5ten Klasse wird.

Ich hatte im B Bewerb Sugg und Schöch, (zwei Materialmafiosi) als Gegner.
Gegen Sugg im letzten Jahr noch knapp gewonnen, ging ich diesmal in drei Sätzen, wenn auch knapp, unter. Und bei Schöch reichte es auch nur zu einem Satzsieg.
Aber immerhin, geschenkt bekamen sie von mir nichts!!

Im A Bewerb hatte ich den LL Spieler Wautsche Mathias zum Gegner. Die Überraschung: den ersten Satz gewann ich mit 11:7!! Auch im zweiten hatte ich teilweise geführt, konnte aber den Vorsprung nicht nützen. Völlig daneben ging der Dritte. Dann im Vierten ein Kopf an Kopf Rennen, leider mit dem besseren Ende (11:9) für Mathias. Schade, es roch stark nach einer Sensation.

Dann am Sonntag der Knaller des Tages:

Oskar und ich kämpften uns im Seniorendoppel (mit einem schwer erkämpften Freilos) ins Halbfinale!!!
Hier bekamen wir mit Welte/Da Cunha ebenbürtige Gegner. Leider lief es überhaupt nicht mehr, der Gegner legte die Nervosität ab, und wir mussten uns ,,knapp in drei Sätzen geschlagen geben.
,,Fredi und Carlos atmeten kräftig durch und waren sichtlich erleichtert!

Ein Dritter Rang für das Klauser Seniorendoppel!!

Im Senioren B Bewerb hatte ich Oskar und Müller Egon in der Gruppe.
Müller hatte es gegen Oskar trotz seines Materiales nicht leicht. Dennoch 3:0 für Müller.
Mit einem Sieg gegen Oskar und einer knappen Niederlage bei Müller reichte es für mich für das Halbfinale. Hier war bei Ivica Schluss. Den ersten Satz zwar mit 11:3 gewonnen, war ich in den darauffolgenden zu gierig und vorbei war der Traum vom Finale.
Na ja, immerhin ein Dritter Rang.


Schulz Günther








Der Union Tischtennis Klub Farben Morscher Klaus gehört mit mehr als 50 aktiven Mitgliedern zu einem der Größten und Bedeutensten im Vorarlberger Tischtennisbereich.

Kontaktiere uns

My Account

© 2022 Union Tischtennisklub Farben Morscher Klaus