• Mit 13 von 22 möglichen Kindern war heuer die Teilnehmeranzahl etwas kleiner als in den vergangenen Jahren. Es reichte aber trotzdem um die gewohnten Altersklassen U11 - U14 und U18 auszutragen. Neben der Ergebnisliste im Anhang ist Folgendes zu erwähnen:
    U11: In einem 5-Satz Finale konnte sich
  • Vor dem Gran Canaria Urlaub noch ein Turnier das erleichterte mir die Abstinenz vom Tischtennistraining.
    Maximal 1300 RC Punkten durften die Teilnehmer aufweisen um beim Hans Köck Gedenkturnier anzutreten.
    MeinTT Freund Käfer Herbert (Turnierleitung) rannte bei mir offene Türen ein auf die Frage, ob ich mitspielen möchte.   
    Durch ein Rundschreiben an die VTTV Vereine nutzten die Lingenauer Igor Lartsev und Sven Saupe  ebenfalls die Chance
    dabei
  • Es wurde wieder Zeit für einen kulturellen Event. In diesem Falle beschreibt sich "Kultur" mit wandern, Spätzlepartie, rodeln und ab in die Bar :-). So fuhren wir in Fahrgemeinschaft nach Dünserberg um gemütlich ca. 45min zum Gerachhaus zu wandern. Die größte Herausforderung dabei war wohl die Schnapsrunde die uns Issa bescherte ;-) - nur Sarah&Melina durften hier zusehen. Für alle mehr als nur genug gab es dann im Gerachhaus als 2 ghörige Holzschüssel mit Kässpätzle aufgetischt
  • Zu der nun 4. Auflage unseres Hobbyturnieres luden wir wieder Vereinen und Firmen der Vorderlandregion um miteinander einen tollen Tag zu erleben. 20 Mannschaften hatten sichtlich Spaß am Spiel mit dem kleinen Ball und wir durften viele spannende Duelle beobachten. Fotos und Ergebnislisten sind im Anhang.
    Unser
  • 19 Spieler haben sich angemeldet und diese waren dann auch pünktlich zum Start um 19h bereit. Wie wichtig das ist bestätigte sich einmal mehr denn es war wieder einmal 22h bis der letzte Ball gespielt war. Für Sarah war dann Feierabend - alle anderen trafen im Gasthof Adler ein um dort die "Sieger
  • Gemeinsam mit 5 unserer Jugendlichen fuhren Michael und Gerald samstags um 8h los, um gemeinsam mit fast 4000 TT-Begeisterten das Final Four des deutschen CUP-Bewerbes zu erleben. Wir freuten uns riesig Timo Boll, Tiaga Apolonia und weitere 10 Toppspieler der deutschen Bundesliga im Wettkampf zu erleben.
  • Klaus 3 am Ende der Herbstsaison auf den 5. Tabellenplatz
     
    Haben uns die Jungs, Elias und Fabio, schon in der 3. Klasse positiv überrascht, so ließen sie auch in der 2. Klasse aufhorchen. Mit dem 5ten Tabellenplatz sind wir mit dem  Auftakt in der 2. Klasse mehr als zufrieden.
  • Ein kleiner Rückblick auf die Herbstmeisterschaft 2017/18 von der 5.Mannschaft in der 5. Klasse. Nachdem Anna zum Studieren gegangen ist, wurde für die Nachwuchsmannschaft (Sarah, Melina, Simon und Samuel) ein neuer  Mannschaftsführer gesucht und gefunden. Ich erklärte mich sehr gerne bereit,
  • Ein kleiner Rückblick auf die Herbstmeisterschaft 2017/18 von der 5.Mannschaft in der 5. Klasse. Nachdem Anna zum Studieren gegangen ist, wurde für die Nachwuchsmannschaft (Sarah, Melina, Simon und Samuel) ein neuer  Mannschaftsführer gesucht und gefunden. Ich erklärte mich sehr gerne bereit,
  • Klaus 3 momentan Tabellenführer!!
     
    Wieder ein unerwarteter Punktegewinn. FK 3 etwas geschwächt durch das Fehlen der Nr. 1 Pretterhofer (ersetzt durch Löffler Clemens), war unsere Hoffnung auf einen Punktegewinn doch minimal.
    Erste Überraschung war schon mal der Gewinn
  • Ein Auftakt nach unserem Geschmack!!
     
    Gleich zu Beginn mussten wir mit Lustenau 2 die Kräfte messen.
    Eine große Überraschung bahnte sich an, als wir im Eiltempo mit 6:1 in Führung gingen.
    Aber wir sollten noch um den Sieg bangen müssen.
     
    Bei
  •  
     
    Die  jährliche Formüberprüfung zwischen den Mannschaften 3 und 4 lief spannender als erwartet ab. Gewann das 3 im letzten Jahr noch ziemlich klar mit 15:9, so mussten sie sich diesmal gehörig strecken um ein 15:12 zu erarbeiten.
     
    Der Star des Abends